Presseartikel-Homeoffice-Sicherheitscheck

Presseartikel zum Thema Homeoffice Sicherheit

Die Sicherheit von Beschäftigten im Homeoffice wird in der öffentlichen Debatte immer wichtiger. Auf dieser Seite haben wir eine Reihe von Presseartikeln für Sie zusammengestellt, die das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven aufzeigen.

Im Homeoffice effektiv und rechtssicher arbeiten
September 2021

Nach dem ersten Lockdown im März 2020 begann für viele Profit- und Non-Profit-Organisationen die Wildwest-Zeit des mobilen Arbeitens: Beschäftigte nahmen sich einen Laptop, setzten sich zu Hause auf das Sofa oder in die Küche und begannen zu arbeiten. Dienstlicher oder privater Rechner? Schutz der personenbezogenen Daten? IT-Sicherheit im Homeoffice? Beachtung der Richtlinien zur ergonomischen Gestaltung der Arbeitsplätze? Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung nach §5 Arbeitsschutzgesetz im Homeoffice?

Weiterlesen >

Hacker nutzen Homeoffice als Einfallstor: Mehr als 220 Milliarden Euro Schaden
03. September 2021

Streng geheim sollte alles zugehen. 350 000 Euro für Wertpapiere seien nötig, hieß es in drei E-Mails des Geschäftsführers eines Krankenhauses. Die Buchhalterin überwies das Geld, nachdem eine Kollegin die Transaktion durchgewunken hatte. Nur: Es war gar nicht ihr Chef, der das Geld wollte…

Weiterlesen >

Versicherer warnen vor Sicherheitslücken im Homeoffice
01. September 2021

Die Versicherungswirtschaft warnt vor Sicherheitslücken im Homeoffice. Nur wenige mittelständische Unternehmen haben in Sicherheitsmaßnahmen investiert, um das Arbeiten zuhause sicherer zu machen. Dabei sind gerade private PCs ein dankbares Ziel für Hacker und Cyberkriminelle.

Weiterlesen >

Kabinett verlängert Arbeitsschutzverordnung
01. September 2021

Das Kabinett hat die Verlängerung der Corona-Arbeitsschutzverordnung beschlossen. Betriebe sollen sich demnach künftig stärker um die Impfung ihrer Mitarbeiter bemühen. Zudem prüft die Regierung einen Anspruch der Arbeitgeber auf Impfauskunft.

Weiterlesen >

Cyberangriffe im Homeoffice verursachen Milliardenschäden
23. August 2021

Das Homeoffice ist für Cyberkriminelle ein Geschenk, sagt das Institut der deutschen Wirtschaft. Die IT daheim sei schlechter geschützt als am Firmenstandort – durch Hackerattacken entstand daher während der Corona-Zeit ein milliardenschwerer Schaden.

Weiterlesen >

Mittelstandsradar: Cyberangriffe zählen zu den drei größten Risiken im Mittelstand
14. Juli 2021

Das Handelsblatt berichtet über das Ergebnis des Mittelstandsradars 2021: Unternehmen müssen deutlich mehr in Cyber-Sicherheit investieren.

Weiterlesen >

4 Compliance-Knackpunkte, wenn Homeoffice das New Normal wird
05. Juli 2021

Erfahren Sie, welche rechtlichen und sicherheitstechnischen Herausforderungen die Arbeit im Homeoffice birgt.

Weiterlesen >

BSI-Wirtschaftsumfrage: Home-Office vergrößert Angriffsfläche für Cyber-Kriminelle
15. April 2021

Ergebnis einer Umfrage unter 1.000 Unternehmen zeigt: Durch Homeoffice steigt das Risiko von Cyber-Angriffen.

Weiterlesen >

Wenig Bewusstsein für Cyber-Sicherheit im Homeoffice
31. März 2021

29 % der Angestellten geben an, von ihrem Arbeitgeber nie über Informationssicherheit oder Datenschutz im Home Office aufgeklärt worden zu sein. Das ergab eine Studie von Deloitte in Österreich.

Weiterlesen >

Nächtlicher Sturz auf Kellertreppe kann Arbeitsunfall sein
28. November 2018

Morgens um 1:30 Uhr auf der Treppe ins Arbeitszimmer gestürzt. Ist das ein Arbeitsunfall? Das Bundessozialgericht sagt: Ja. Unter bestimmten Umständen.

Weiterlesen >